#lifestylereview | HelloFresh Erfahrungen

Vor ein paar Wochen habe ich einen 20€ „HelloFresh“ Gutschein wieder gefunden. Wer mit dem Service nicht vertraut ist: man bekommt eine Box zugesandt in der bereits Rezepte für einen zusammengestellt und die Zutaten bereits mitgeliefert sind. Der Fokus ist ausgelegt auf eine Gegenbewegung  zu Fertigprodukten mit gesunden Rezepten und Bequemlichkeit. Die Zubereitung soll 30 Minuten dauern.

Da die Idee von gesundem, bequemen Fast Food mich seit einigen Monaten reizt, dachte ich,ich gebe der HelloFresh Box eine Chance. Da die „Classic Box“ (3 Mahlzeiten für 2 Personen) 45,99€ kostet, musste ich auf den Gutschein noch mehr als die Hälfte drauf zahlen. Nach der Bestellung bekommt man  das Datum der Lieferung zugeschickt.

Ich würde gerne eine ausführlichere Review posten, tested and tried, jedoch hab ich meine Box nie erhalten. Ich war nicht zu Hause, meine Mitbewohnerin war eingeweiht, geklingelt soll es aber nicht haben. Ich wurde angerufen, hätte gerne zurückgerufen, doch der Lieferant rief Anonym an, also keine Chance. Der normale Kundenservice ist um 21:00 auch nicht mehr erreichbar. Man sollte zwar angeben, wo die Box im Falle, dass nicht aufgemacht wird, abgestellt werden sollte, aber dem wurde nicht nachgekommen.

Der Kundenservice teilte mir mit, dass ich in einer Annahmepflicht stehe und meine Box bereits gespendet worden sei.

Für alle, die mit dem Gedanken spielen, sich die Box zu bestellen, ich hoffe meine schlechte Erfahrung mit dem Dienst ist eine Lehre. Ich persönlich finde es eine heikle Sache, besonders weil der Kunde nur die Klingel überhören muss und das Geld automatisch aus dem Fenster geworfen ist. Geärgert habe ich mich genug darüber. Besonders, wenn die Box als Geschenk bestellt wird, würde ich der Person mehr über die Geschichte erzählen, als es bei einer Überraschung normalerweise der Fall ist, denn nach meiner Erfahrung ist neben der Tür und Sprechanlage Wache zu sitzen, keine schlechte Idee.

Anmerkung: Das Abo läuft automatisch weiter, also nicht vergessen zu kündigen, so wie ich und plötzlich eine weitere, unerwünschte PayPal Rechnung vorfinden.